Verkehr in Delhi

4 09 2009

Der Verkehr in Delhi hat nicht recht viel gemeinsam mit dem Verkehr in Oesterreich. Will man als Oesterreicher in Delhi als Autofahrer ueberleben, sollte man gleich mal alles vergessen, was man in den kraeftezehrenden Zwei-Wochen-Kursen der osterreichischen Fahrschulen gelernt hat. Man sollte einfach drei wichtige Regeln immer im Hinterkopf bewahren, um eine geringe Chance zu haben, sein Ziel zu erreichen:

  • Fahr immer dort, wo Platz ist und beachte dabei niemals die Bodenmarkierungen falls sie ueberhaupt vorhanden sind.
  • Trainier zu Haue deine Reaktionsfaehigkeit, vielleicht mit bestimmten Computerspielen, sodass du dann im Verkehr keine Zeit verlierst, wenn dein Vordermann ploetzlich in irgendeine Richtung ausschehrt ohne Ruecksicht auf seine hinteren Fahrkollegen, denn ein 3-S-Blick ist hier in Indien gaenzlich unbekannt.
  • Halte immer eine Hand frei, die du dazu verwenden kannst, die Hupe zu betaetigen, falls du nicht ganz einverstanden bist mit dem, was die anderen Fahrer so auffuehren. Und das ist in Delhi meist ein Standardgefuehl. Ein Hupverbotschild schaut hier inmitten von hupenden Autos ein bisschen laecherlich aus.

Befolgt ihr diese Tips, koennte es sein, dass hier euer Ziel erreicht.

About these ads

Aktionen

Information

Eine Antwort

8 09 2009
Sepp

also i seh da jetzt nich soo viele unterschiede zu meinem Fahrverhalten =)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

%d Bloggern gefällt das: